Thermokomposter Test

Die 7 besten Thermokomposter im Vergleich

Aktualisiert: 23. November 2019

Kompostierung bedeutet immer, dass Sie einen Betrag zur Umwelt leisten und den natürlichen Kreislauf erhalten. Küchenabfälle und Gartenabfälle werden hier mit Hilfe von Pilzen, Kleinstlebewesen und Bakterien zersetzt. Mit einem Komposter sind Sie nun in der Lage, diese Kompostierung durchzuführen, allerdings ist der Zeitrahmen immer an die Art des Komposter geknüpft; dort wo ein offener Komposter Jahre benötigt, da ist ein Thermo- oder ein Schnellkomposter in wenigen Monaten am Ziel. Auf unserer Ratgeberseite möchten wir Ihnen nun nähere Informationen zum Thema Thermokomposter Test bereitstellen, damit Sie sehr viel schneller eine gute Kaufentscheidung treffen können. In unserem Schnellkomposter Test finden Sie einen Produktvergleich.

Thermokomposter B000MXKJD8 Thermokomposter B000MXKJD8
Container Trading Thermokomposter Container Trading Thermokomposter
Neudorf DuoTherm Neudorf DuoTherm
4smile Komposter 4smile Komposter
Dehner Dehner
myGardenlust myGardenlust
Container Trading  Thermokomposter Container Trading Thermokomposter
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Thermokomposter B000MXKJD8 Thermokomposter B000MXKJD8
Container Trading Thermokomposter Container Trading Thermokomposter
Neudorf DuoTherm Neudorf DuoTherm
4smile Komposter 4smile Komposter
Dehner Dehner
myGardenlust myGardenlust
Container Trading  Thermokomposter Container Trading Thermokomposter
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Thermokomposter B000MXKJD8
Container Trading Thermokomposter
Neudorf DuoTherm
4smile Komposter
Dehner
myGardenlust
Container Trading Thermokomposter
1,5 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,1 Gut
2,3 Gut
2,5 Gut
2,5 Gut
2,7 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

1,11K+
266+
1,53K+
276+
305+
278+
268+

Komposter-Typ

Thermokomposter
Thermokomposter
Ther­mo­kom­poster
Ther­mo­kom­poster/Schnellkomposter
Thermokomposter
Thermokomposter/Schnellkomposter
Thermokomposter

Material

Kunststoff
Kunststoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff

Fassungsvermögen

450 Liter
450 Liter
530 Liter
300 Liter
300 Liter
650 Liter
1065 Liter

Maße (Höhe x Breite x Länge)

105 x 80 x 80 cm
105 x 79 x 79 cm
115 x 82 x 82 cm
81 x 61 x 61 cm
80 x 61 x 61 cm
113 x 89 x 89 cm
H: 107 cm; 6-eckig, Ø 136 cm

Deckel

Bodengitter

Besonderheit

Deckelfixierung
isolierende Wände
dop­pel­wan­dige Kon­struk­tion
dun­kel­grüne Klappe
Entnahmeklappe
Stecksystem
6-eckig

Vorteile

  • Hochwertiger und robuster Thermokomposter
  • Einfache Montage
  • Der Deckel kann durch das stop-lock System verschlossen werden
  • Gewinner des Umweltschutzpreises
  • aus recyceltem witterungsbeständigem, schlagfestem Kunststoff
  • isolierende Wände und Belüftungssystem
  • komplettes oder teilweises Öffnen möglich
  • sch­nelle Kom­pos­tie­rung
  • sch­neller Aufbau
  • wetterfestes und UV-beständiges Kompostsilo
  • Wärmedämmung durch doppelwandige Konstruktion
  • Besonders schnelle Kompostierung
  • Einfache Montage ganz ohne Werkzeug
  • Wird von oben befüllt und hat eine praktischer Entnahmeklappe
  • Fügt sich unauffällig in jeden Garten ein
  • frost- und witterungsbeständig
  • inkl. Entnahmeklappe und dazugehöriger Haltevorrichtung
  • aus UV-stabilem Kunststoff
  • formstabil
  • wetter- und frostbeständig
  • Großes Fassungsvermögen
  • Wetter- und frostbeständig
  • Praktisches Stecksystem
  • aus recyceltem witterungsbeständigem, schlagfestem Kunststoff
  • isolierende Wände und Belüftungssystem für rasche Kompostierung
  • komplettes oder teilweises Öffnen möglich

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
373+
0
Corresponds to a rating of 5 / 5

Thermokomposter-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • In einem Thermokomposter Test werden Sie nicht nur über verschiedene Modelle informiert, sondern Sie erlangen ebenfalls Hintergrundwissen, über Dinge, die Sie zum Beispiel bei einem Thermokomposter beachten müssen.

  • Mit einem Thermokomposter können Sie sehr viel mehr Kompostgut in wertvollen Humus verwandeln, weil einfach der zeitliche Rahmen sehr viel kürzer ist.

  • Informationen über die verschiedenen Thermokomposter können Sie sowohl über einen Einzeltest als auch über einen Vergleichstest bekommen und erhalten immer sehr viel mehr Details als wenn Sie einfach nur eine Produktbeschreibung lesen würden.

Ein großer Vorteil, der fast in jedem Test immer wieder betont wird, ist die Tatsache, dass Sie bei einem Thermokomposter keine Geruchsbildung haben werden.

Achten Sie nach der Aufstellung Ihres Thermokomposters immer genau darauf, welche Dinge in den Komposter dürfen und welche nicht.

Vor- und Nachteile eines Thermokomposter Tests

Vorteile

  • Sie können mit Hilfe eines Tests Informationen über viele, verschiedene Thermokomposter einholen und müssen dafür nicht Ihren heimischen PC verlassen.
  • In einem Vergleichstest werden Ihnen Testsieger aus den verschiedenen Bereichen vorgestellt.
  • Neben den Benotungen und den Bewertungen können Sie auch die Kommentare anderer Käufer lesen.
  • Im Verlaufe eines Tests werden Sie oft über wichtige Fakten informiert, die für den Umgang oft entscheidend sein können.

Nachteile

  • Wenn Sie überhaupt etwas als Nachteil bezeichnen können, dann höchstens, dass Sie etwas an Zeit investieren müssen.

In diesem Test werden Ihnen fünf verschiedenen Thermokomposter vorgestellt. Erfahren Sie hier gleich mehr über die verschiedenen Vor- und Nachteile. https://www.youtube.com/watch?v=4aCSrj6uIJs

Warum Sie einen Vergleichstest nutzen sollten

Sie wissen natürlich längst, dass Sie immer die Wahl zwischen einem Einzeltest und einem Vergleichstest haben und wir möchten betonen, was einen Vergleichstest so wertvoll macht. In einem Einzeltest geht es immer nur um ein einziges Modell; hier werden Eigenschaften des jeweiligen Modells näher unter die Lupe genommen und Sie erfahren gelegentlich auch noch, was andere Kunden zu diesem Produkt zu sagen haben. Doch auch ein direkter Vergleich zu einem anderen Thermokomposter wird nicht hergestellt und so werden Sie nicht unmittelbar darüber informiert, ob die nun angezeigten Eigenschaften gut und ausreichend sind oder eher nicht. Hierbei sprechen wir also von einer einzigen Berichterstattung, und wer hier wirklich gut informiert sein möchte, der muss sich schon fünf bis acht verschiedene Einzeltests durchlesen, und genau das ist der Knackpunkt, denn schon allein die investierte Zeit spricht hier immer für einen Vergleichstest. Ein Einzeltest macht dann Sinn, wenn Sie sich schon ausführlich informiert haben und vor dem Kauf noch einmal ganz sicher gehen möchten; dann ist ein Test, der sich nur mit einem Modell beschäftigt, sehr sinnvoll. Neben der Tatsache, dass ein Vergleichstest bis zu acht verschiedene Modelle miteinander vergleicht, können Sie im weiteren Verlauf eines solchen Tests auch immer noch wichtige Dinge zum Umgang mit einem Thermokomposter erfahren. Eine Erklärung zum übergeordneten Thema erhalten Sie auf unserer Unterseite über Komposter.

Welche Hersteller sind auf dem Markt?

Doch welche Hersteller werden Sie auf dem Markt antreffen, die sich mit der Herstellung von Thermokompostern beschäftigen? Die Spezialisierung dämmt hier den Markt etwas ein und so werden Sie nicht so viele Hersteller und Anbieter finden als wenn es um einen normalen Komposter geht. Hier nun die Liste der Hersteller für Thermokomposter.

NeudorffGrafUPPKingGarantiaFlorabest
DehnermyGardenlustEMAKOGreenJuwelToom

Produktübersicht

Nun stehen Sie natürlich noch vor der Frage, welches Modell es denn nun sein soll, und hier können Sie nicht nur zwischen den verschiedenen Herstellern wählen, sondern müssen ebenfalls überlegen, wie groß Ihr neuer Thermokomposter sein soll. Wir möchten Ihnen noch einige Thermokomposter vorstellen, damit Sie einen Einblick in das Fassungsvermögen und die Preise bekommen.

Thermo-KomposterEigenschaftenPreise
Neudorff 530 LNeudorff ist ein bekannter Hersteller auf dem Markt, der Ihnen verschiedene Größen anbietet. Hier geht es um einen Thermokomposter mit 530 Litern, der auch als DuoTherm bezeichnet wird. Der Aufbau wird als schnell und einfach bezeichnet und kann ohne Werkzeug durchgeführt werden. Die Maße sind bei diesem Modell 82x82x115 cm und am unteren Teil des Thermokomposters befinden sich zwei Entnahmeklappen. Die Eigenschaften sind hier stabil, wetterfest und eine gute Wärmeisolierung. Doch auch die Tatsache, dass die Herstellung über recycelten Kunststoff erfolgte, spricht sehr für diesen Hersteller.ca. 115 €
FlorabestDiesen Thermokomposter konnten Sie eine Zeitlang bei dem Discounter Lidl kaufen, und zwar für unter 30 Euro. Eigenschaften wie verschließbar, breite Klappe für eine einfache Humusentnahme und mit Bodengitter können Sie bekommen. Das Fassungsvermögen liegt hier bei 360 Litern und die Maße sind 79x85x79 Zentimeter.ca. 26 €
Dehner 690 LEin Thermokomposter aus sortenreinem Recycling-Kunststoff, der ein Fassungsvermögen von 690 Liter mitbringt. Auch hier können Sie über zwei Entnahmeklappen verfügen und das Material ist frostfest und UV-beständig.ca. 150 €

Thermokomposter im Test

Wenn Sie im Internet nach einem passenden Test suchen, dann können Sie immer entscheiden, ob Sie einen Test aus dem aktuellen Jahr lesen wollen oder auch die vergangenen Jahre betrachten wollen. Nutzen Sie hier für die Suche einfach Ihren Browser und tragen dort zum Beispiel Thermokomposter im Test 2018 ein und schauen Sie doch einmal, welche Thermokomposter im letzten Jahr schon auf dem Markt waren und mit Gut oder SEHR GUT abgeschnitten haben. Die folgenden Komposter wurde im Jahr 2018 näher unter die Lupe genommen.

Graf 628001 Eco-Master mit 450 Litern Fassungsvermögen in der Farbe schwarz /ca. 50 €
Graf 626002 Thermo-King mit einem Volumen von 600 Litenr in Grün für ca. 250 €
Graf 600012 Komposter in Grün vierteilig mit 280 Litern für ca. 110 €, ideal für eine Familie
Juwel Aeroquick 890 XXL mit einem Volumen von 900 Litern für ca. 200 € in Grün.
NoName Komposter für unter 40 €, wo Sie zwischen vier Größen wählen können.

Allgemeine Hinweise zu Thermokomposter finden Sie in unserem Beitrag.

In dem aktuellen Jahr 2019 konnten wir dann folgende Thermokomposter im Test finden

Juwel Aeroquick 890 XXL wurde hier wieder getestet und erhielt die Note SEHR GUT; fast 1.000 Kunden haben dieses Modell positiv bewertet.
Neudorff DuoTherm erhielt ebenfalls die Note SEHR GUT und wurde schon von knapp 600 Käufern positiv bewertet. Mit einem Volumen von 530 Litern hat dieser Komposter eine mittlere Größe und bringt natürlich einen Deckel, aber kein Bodengitter, mit.
Dehner bekommt im Test ebenfalls noch die Note SEHR GUT, allerdings wurden hier Bewertungen nur von ca. 210 Kunden durchgeführt. Das Modell fällt mit einem Fassungsvermögen von 420 Litern immer noch in den mittleren Bereich eines Thermokomposters.

Fazit: Wer sich richtig informieren möchte, der sollte sich entweder die Zeit nehmen und einen Test ausführlich lesen, oder aber ein Fachgeschäft aufsuchen und dort ein reguläres Kaufgespräch nutzen, bevor er sich einen Thermokomposter zulegt, denn die Größe und auch die vorhandenen Bestandteile der jeweiligen Komposter können später sehr entscheidend sein. Die Größe wird darüber entscheiden, wieviel Abfälle Sie hier später entsorgen können und wieviel Humus prodoziert werden kann. Messen Sie immer die Stelle genau aus, wo der Komposter später stehen soll und wählen Sie stets einen Platz, der für die Kompostierung geeignet ist. Die meisten dieser Modelle sollen hier einen sonnigen Platz erhalten.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Thermokomposter B000MXKJD8
Thermokomposter B000MXKJD8
1,11K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Gut (2,1)
Neudorf DuoTherm
Neudorf DuoTherm
1,53K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen